Teamcoaching

 

Teamcoaching mit Schwerpunkt Resilienz + Stress-Kompetenz

 

erfordert eine besondere Herangehensweise, da die einzelnen Mitarbeiter sich bei der Analyse in der Gruppe öffnen müssen. Deshalb gibt es zwei verschiedene Einstiegsvarianten:

1a. Im Team besteht schon eine Vertrauenskultur, man
kennt sich gut und hat keine Angst sich zu öffnen:

Hier kann direkt mit der Analyse begonnen werden:

  • Wie resilient sind wir?
  • Stress-Symptome und daraus entstandene Konflikte im Team
  • Stressauslöser gegenseitig aufdecken
  • Stressverstärker gegenseitig offen zugeben
  • Stress-Reaktionen ohne Bewertung sammeln
  • Bisherige Stress-Bewältigungs-Strategien bewusst machen


1b. Das Team ist neu zusammengesetzt oder es gibt
große Probleme im Team:
Hier wird zunächst in 1 - 2
Teamsitzungen die Basis für ein gemeinsames Arbeiten
im Bereich Resilienz und Stresskompetenz vorbereitet.
Hierzu setzen wir unser Vorbereitungs-Dreieck zur Teamresilienz ein: Ängste abbauen, Nutzen erkennen, Bereitschaft signalisieren.
Danach beginnen wir wie oben mit der Analyse und weiter mit Punkt 2.

2. Aufbau - Weiterentwicklung - Festigung von
Resilienz und Stress-Kompetenz mittels unseres
Resilienz-Ressourcen-Rades

3. Lösungsansätze für die bestehenden Probleme.
Es werden gemeinsam entsprechende Umsetzungs-Maßnahmen und Instrumente entwickelt sowie eine Team- Erfolgs-Kontroll-Strategie.
Auch werden hilfreiche Methoden hinzugezogen aus dem Bereich:

  • -Embodiment (Wechselwirkung von Körper und Psyche)
  • -Meditation (Achtsamkeitstraining)

4. Mit dem systemischen Blickwinkel.  D.h. es werden
die Wechselwirkungen im gesamten beruflichen System berücksichtigt sowie die in den privaten Systemen möglichen Balance-Wirkungen.


Klassisches Teamcoaching
Unser Angebot enthält selbstverständlich auch weiterhin klassisches Teamcoaching in allen Problemfeldern.


Zur Terminvereinbarung setzen Sie sich bitte per Email
oder Telefon mit uns in Verbindung.